Please select a page template in page properties.
Zum Hauptinhalt springen

A-Jugend mit erstem Saisonsieg in der Landesliga

Am Samstag, den 25.11.2023 durften die Handballer des A-Jugend des OHV Aurich gegen die Gäste FC Schüttdorf 09 antreten.

Die Auricher waren mit zwei verletzten und einem kranken Spieler stark geschwächt und es kam noch hinzu, dass der Torwart Karsten Dahlhoff nicht dabei war. Sie mussten also mit Feldspieler Torbe Goldenstein im Tor (spielte allerdings in der B-Jugend schon im Tor) und ohne Auswechselspieler spielen. Die gegnerische Mannschaft, mit 12 Spielern angereist, war schwer einzuschätzen, hatten sie bisher zwei Spiele nur mit je drei Toren verloren. Der OHV Aurich ging kämpferisch in die Partie, von der ersten Sekunde an zeigten sie, dass sie die zwei Punkte in der heimischen Ellernfeldhalle behalten wollten. Überraschend deutlich sah der Halbzeitstand von 18:12 für den OHV aus.

In der zweiten Halbzeit knüpften die Ostfriesen motiviert an die erste Hälfte an. Trainer Kevin Wendlandt bestärkte die Jungs, konzentriert weiterzuspielen, dies tat sie und bis zur 48. Minute spielten sie eine Führung von neun Toren (28:19) heraus, vorne waren Tjark Müller und Tom Engelbarts einige Male erfolgreich, während hinten Torbe Goldenstein eine Parade nach der anderen zeigte, er hielt zudem vier 7m-Würfe.

Ab der 50. Minute mussten die OHV-Jungs den fehlenden Mitspielern und keinen Wechselmöglichkeiten Tribut zollen. Die Obergrafschafter kamen kurz vor Schluss auf 3 Tore heran, konnten den Aurichern die Führung allerdings nicht abnehmen und das Spiel endete mit einem Endstand von 32:28 für den OHV. Jeder Spieler konnte sich in die Torschützenliste eintragen.

Dieser Sieg ist besonders erfreulich, da die Auricher einen schweren Saisonstart hatten. Bis zu dem letzten Spiel gewannen sie kein Spiel, verloren 3 und spielten Unentschieden gegen den TV Dinklage. Somit ist dieser Sieg ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung und lässt auf eine gute weitere Saison hoffen.

Für den OHV spielten:

Torbe Goldenstein (Tor); Tjark Müller (8), Thorge Rühling (5), Felix Wehmeyer (5), Bastian Lülker (2), Maxim Oppermann (3), Tom Engelbarts (9);