Please select a page template in page properties.
Zum Hauptinhalt springen

Vereinsnachrichten

Erster Neuzugang für den OHV

Nerdin Vunic

Aurich Der OHV Aurich hat die erste Neuverpflichtung für die neue Saison bekannt gegeben. Nerdin Vunic wechselt vom Ligakonkurrenten TSG A-H Bielefeld nach Ostfriesland. Der 25-jährige Mittelmann stand seit 2022 bei der TSG Altenhagen-Heepen unter Vertrag, nachdem er vorher drei erfolgreiche Jahre lang bei der HSG Altenbeken-Buke gespielt hatte. Vunic war als Top-Torschütze aus der Verbandsliga zu den Bielefeldern gekommen war und konnte gleich im ersten Jahr den Aufstieg in die 3. Liga feiern. Jetzt aber haben die Ostwestfalen mit Simon Strakeljahn einen Mittelmann vom Zweitligisten Großwallstadt verpflichtet, und so hat sich Nerdin für einen Wechsel zum OHV entschieden. „Aurichs neuer Trainer Sven Suton hat sich um mich bemüht und mich überzeugt“, sagt Vunic.

Der 1,85 Meter lange Rechtshänder ist ausgebildeter Krankenpfleger, studiert aktuell Pharmatechnik an der TH in Lemgo und befindet sich damit auf der Zielgraden. Bereits mit fünf Jahren hat der Neue mit Jiu-Jitsu begonnen, um nach sieben Jahren zum Fußball zu wechseln, bevor ihn seine Freunde zum Handball überredet hatten. Vunic hat Deutsch bereits als Kind „über den Fernseher“ gelernt, schwärmt für die Fuß- und Handballer des FC Barcelona, nennt Nikola Karabatić und Lionel Messi als seine sportlichen Vorbilder.